Heroes Evolved #1 – 21. November, 2016

So und ich bin wieder da mit einem neuen MOBA.

Hier weis ich schon gar nicht wo ich anfangen soll. Heroes Evolved, eine Kopie aus League of Legends Charakteren und dem DOTA Dschungel. Es ist schon eine Frechheit das solche Spiele überhaupt existieren dürfen. Aber gut, kommen wir zum Spiel selbst.

Die Bewegung der Charaktere fühlt sich unbeholfen an, die Fähigkeiten haben eine Verzögerung von knapp einer Sekunde und das liegt eher am Spiel selbst und nicht an dem nicht vorhandenen europäischen Server (Ping: 120+).

Was mir gefallen hat ist der mikro Client der in 2 Minuten spielbereit ist.

Und ab hier wird das F2P (Free to Play) ganz schnell zum P2W (Pay to Win). Runen (zusätzliche Stats für Helden) sind im Gegensatz zu League of Legends und co. nicht permanent, sondern verlieren „Haltbarkeit“ nach jeder Niederlage.  Jede Rune hat eine Haltbarkeit von 30 und geht somit nach 30 Niederlagen kaputt und muss neu gekauft werden. Damit ist ein unendliches grinding verbunden, was wohl keinem Spaß machen wird. Es gibt zwar F2P Helden zum ausprobieren, aber auch sogenannte Event Helden, die könnt ihr euch nur zu einem bestimmten Zeitpunkt für die Echtgeld Währung kaufen.

Ich könnte noch ewig so weiter machen, aber das ist wirklich genug um zu sagen das dieses Spiel scheiße ist und es sich nicht mal lohnt es aus zu probieren.

Im Let’s try hab ich mich eher auf das einfach Gameplay konzentriert und die Fakten erst nach dem Video recherchiert.
Aber seht einfach selbst.

 

Link zum Spiel:
https://he.r2games.com/

 

Stream:
https://www.twitch.tv/surv_shooter

Social Media:
https://twitter.com/omwtoownu
https://www.facebook.com/mobagamingofficial
https://player.me/mobagaming

MfG Grygoriy Seletskyy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*