Deadbreed – [Early Access] Review – 22. Januar, 2016

Spiel: Deadbreed
Plattform: PC/Steam
Status: Server down, nicht mehr spielbar
Zahlungsmethode: Free to Play (F2P)
Genre: RPG, Indie, MOBA
empfehlenswert: Ja


Links:
http://www.deadbreed.com/

 

Pros:
– nicht P2W (Pay to Win)
– Mix aus RPG/MOBA
– läuft flüßig , obwohl es noch in der CB (closed Beta) ist/war
– sieht grafisch gut aus
– Ranked Games (gereihte Spiele) sind geplannt
– Menü sieht optisch gut aus , übersichtlich , erinnert an “ Nosgoth “
– Match History vorhanden (nicht selbstverständlich bei einem Beta Game)
– Autobuy Items hilft am Anfang die richtigen Items zu kaufen
– nach Item Kauf verändert sich die Rüstung (Aussehen)
– Artefakte (sowas wie Runes/Masteries bei League of Legends) vorhanden
– Sentinels (wie Nexus bei League of Legends) sieht wirklich cool aus
– 1vs1 ; 2vs2 und 3vs3 Modi schon vorhanden
– Daily Quests bringen zusätzliche Punkte um Heroes etc. zu kaufen

 

Cons:
– nicht sehr einsteigerfreundlich, außer für diejenigen die MOBA Games kennen
– kein Tutorial
– bis jetzt nur eine Map (was aber nicht schlimm ist , da es halt eine Beta ist)
– Key System ist komisch , lieber wöchentliche Heroes Rotation einführen
– die Bewegung der Kamera und Heroes fühlt sich träge an

 

Fazit :
Eine gruselige Atmosphäre, gute Mischung aus RPG und MOBA, schöne Grafik aber dennoch fehlt es an Spielern, Maps und Feinheiten wie z.B. die Kamerasteurung.

Das Let’s try ist am 25 Mai, 2016 entstanden und zeigt schon mehr vom Spiel. Mehr Maps, neue Helden etc. Falls euch Videoqualität nicht so wichtig ist könnt ihr euch auch meine alten Deadbreed Videos angucken.

Hoffe euch hat dieser kleine Einblick in das Game gefallen. Bald folgen mehr Reviews.

Stream:
https://www.twitch.tv/surv_shooter

 

Social Media:
https://twitter.com/omwtoownu
https://www.facebook.com/mobagamingofficial
https://player.me/mobagaming

 

MfG Grygoriy Seletskyy

 

Deadbreed

Gratis
Deadbreed
6.375

Grafik

7/10

    Übersichtlichkeit

    7/10

      Gameplay

      6/10

        Einsteigerfreundlichkeit

        6/10

          Pros

          • nicht P2W (Pay to Win)
          • Mix aus Rpg/MOBA
          • Autobuy Items
          • Rüstung verändert sich
          • Daily Quests

          Cons

          • kein Tutorial
          • nicht sehr einsteigerfreundlich
          • nur eine Map
          • Key System
          • die Bewegung der/des Kamera/Heroes

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          *